Korrektur Permanent Make-up


Permanent Make-up ist die Königsdisziplin aller Schminkkunst, da sie bleibende Ergebnisse hinterlässt, die den Kunden über Jahre hinweg gefallen sollen, unabhängig von der jeweiligen Jahreszeit, der neuen Mode sowie dem aktuellen Trend. 

Leider sind Korrekturen einer Verzeichnung eines Permanent Make Ups heutzutage noch viel zu oft notwendig. Eine nicht ausreichende Ausbildung, fehlende Praxis, alte Techniken sowie mangelhafte Visagistik Kenntnisse führen zu unzufriedenen Ergebnissen (Bsp.: balkenförmige, ungleiche, viel zu dunkle Augenbrauen, rötlich/bläuliche Augenbrauen, ungleiche Lippen, etc.)  

Weitere Korrektur-Gründe können auch an dem natürlichen Hautalterunsprozess, Gewichtszu- oder -abnahme, Krankheiten oder schlicht und ergreifend an dem veränderten Geschmack liegen.

 

Unabhängig aus welchem Grund Sie mit Ihrem derzeitigen Permanent Make-up unzufrieden sind, es lassen sich glücklicherweise nahezu jedes Permanent Make-up nachträglich korrigieren.

Maßgebend für das Endergebnis ist die Qualität und die Quantität des vormals unsachgemäß eingesetzten Pigments, die individuellen Hauteigenschaften, sowie die Lokalisation und die Ausdehnung der unvorteilhaft bzw. fehlerhaft pigmentierten Hautbereiche. 

 

Unser Ziel ist es nicht nur, die Verzeichnung zu retuschieren und zu korrigieren, sondern gleichzeitig ein für Sie bestmögliches, ästhetisches Endergebnis zu erzielen. 

 

Gerne berate Ich Sie individuell in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten der Korrektur. Da der Behandlungsaufwand nicht verallgemeinert werden kann, werden Ihnen während des Termins die Möglichkeiten um Ihre Verzeichnung zu korrigieren sowie die Dauer und Kosten der Behandlung erläutert.